Hoffnung für ME/CFS Kranke durch Post Covid?

Myalgische Enzephalomyelitis (#ME), in der Schweiz noch besser bekannt unter Chronique Fatigue Syndrome (#CFS), betrifft weltweit schätzungsweise 17 bis 24 Millionen Betroffene. In der Schweiz sind es zwischen 16’000 und 22’000.  Es handelt sich um eine chronische neuroimmunologische Krankheit. Die Symptome sind sehr ähnlich wie diejenigen von Post-Covid Patient*innen. Typisch für die Krankheit sind die verminderten Energiereserven und die Verschlimmerung der Symptomatik durch Überanstrengung. Das #Post-Covid Phänomen bringt für ME-Erkrankte einen Hoffnungsschimmer. Endlich wird intensiv zu dem Krankheitsbild geforscht und es besteht die Hoffnung, dass auch ME-Betroffene von der «Psychoschiene» wegkommen und damit ME von Versicherungen und Gerichten endlich als neurologische Krankheit  ernst genommen wird. Ein sehr gut recherchierter Artikel von #AndreasEberhard findet sich in der Nummer 527 des  #Strassenmagazin #Surprise

Für die Rechtsberatungsstelle UP im August 2022, Luzius Hafen

Menü